Über mich

ZU MEINER PERSON

Zwei Umstände haben mein Leben nachhaltig geprägt: der frühe Tod meines Bruders und dass ich als Halbjapanerin in zwei Kulturen aufgewachsen bin. Die Suche nach meinem Bruder führte mich zu meinem spirituellen Leben, und das Übersetzen zwischen der japanischen und deutschen Sprache und Kultur wechselte über zur Vermittlung zwischen der sichtbaren und unsichtbaren Welt.
Mit dem Studium der Japanologie erforschte ich meine Wurzeln, als Übersetzerin tauchte ich 15 Jahre lang in die Welt des Business und des interkulturellen Managements ein.
Nach der Geburt meiner drei Kinder habe ich mich ganz den Aufgaben als Mutter hingegeben und entdeckte, dass diese drei Seelen mir schon in früheren Leben begegnet waren. In dieser Zeit wurde ich 9 Jahre lang angeleitet durch meinen Engel Avalon, wobei vor allem meine Hellhörigkeit geschult wurde. Ich vernahm verstorbene Seelen und begann 2007 meine spirituelle Arbeit mit der Vermittlung zwischen ihnen und den Hinterbliebenen, um ihre Beziehung zu befrieden, beiden Seiten das Loslassen zu ermöglichen und die verstorbenen Seelen ins Licht zu schicken. Ich lernte seelische Entwicklungsprozesse zu unterstützen und zu begleiten, sowohl auf der psychischen als auch auf der spirituellen Ebene.
In den letzten Jahren habe ich mich intensiv mit psychischen Störungen beschäftigt, um die Grenzen spiritueller Arbeit zu erfahren. Um dennoch Veränderungsprozesse in Familien anstoßen zu können, habe ich mich an dem Hamburger Institut für Systemische Lösungen, insbesondere von Dag Werner und Anne-Rose Sanderink, zur Systemisch Psychologischen Beraterin ausbilden und zertifizieren lassen.

In meiner energetischen Aufstellungsarbeit, die in dieser Form einzigartig ist und meine Handschrift trägt, kombiniere ich sowohl systemisch-psychologische als auch medial-energetische Elemente.

Ich vereine Psychologie, Spiritualität und Lebenserfahrung in meiner Beratung.